Nach dem Abitur im Jahr 2000 hatte ich die
Vorstellung: Ich will ein Desingstudium absolvieren.
Um einen breiten Einblick in dieses Gebiet zu
erhalten, absolvierte ich mehrere Praktika:
das erste bei dem Fotografen Markus Hintzen,
ein Peoplefotograf aus Frankfurt, für einen Monat
(Jun ‘00 – Jul ’00), das nächste bei einem
kleinen Grafikatelier, namens Schaafhausen in
Frankfurt, die ihren Hauptschwerpunkt auf Architektur
haben, für einen Monat (Aug ‘00 – Sep ’00),
das Dritte und Letzte bei der Werbeagentur
MacCann-Erickson Brand Communications Agency
in Frankfurt für drei Monate (Nov. ‘01 – Feb. ’02).

Danach war ich mir sicher, ich will Grafikdesign
studieren. Ich nahm mir ein Jahr Zeit, meine Mappe zu
erstellen, sammelte Erfahrungen und viele
interessante Eindrücke auf einer sechsmonatigen
Weltreise, und bewarb mich schlußendlich an
der Fh Darmstadt für Kommunikationsdesign für
das WS 02/03.